Ich heiße Angy Monzer, bin 30 Jahre alt und arbeite im Waldkindergarten Aichhörnchenkobel e.V. als Erzieherin (mit der Weiterbildung zur Naturlehrerin und Waldpädagogin) in Teilzeit an 2 Tagen.

 

 

 

Ich habe bereits mehrere Jahre als Erzieherin in einem Waldkindergarten verbracht und somit schon einige Erfahrungen sammeln und Erlebnisse mit vielen Kindern teilen dürfen. Die Arbeit mit Kindern im Wald, draußen in der Natur, ist eine meiner Herzensangelegenheiten. Für mich ist es der beste Ort mit all seinen Bedingungen, wo sich Kinder mit Körper, Geist und Seele und allen Sinnen entfalten, sich ausprobieren und experimentieren, in ihrer Entwicklung und Persönlichkeit wachsen und ihre Ur-bedürfnisse befriedigen können.

 

Und auch für Eltern und uns Erzieher bietet die Natur Raum, in der Ruheoase für den Alltag Kraft zu tanken.

 

Zum meinen wichtigsten Aufgaben zähle ich, die Kinder liebevoll und wertschätzend in ihrem Spiel, ihren individuellen Entwicklungsschritten, in ihrem Wachsen, in ihrem Zusammensein zu begleiten, indem wir den Wald mit seinen Bewohnern erkunden, musizieren, uns bewegen und entspannen, lesen und Geschichten erzählen, experimentieren, handwerkern und kreativ sind. Die Kinder zeigen uns Erwachsenen schon, was sie im Moment brauchen!